Das Perfekte Spielerlebnis

Was kann ein perfektes Spielerlebnis sein? Dazu werden hier von Caspian die Kernregeln aufgeführt.

Was haben wir gemacht? Wir gingen zurück zum Zeichenbrett. Buchstäblich. Wir haben eine Liste von einigen Kernregeln aufgestellt, die wir nicht brechen wollten, und dann haben wir uns wieder an die Arbeit gemacht und das perfekte Spielerlebnis für das Altern, Familien usw. beschrieben. Hier sind die Kernregeln:

  • Die Spieler müssen 10-14 Monate Spielzeit (ohne Todesfälle) pro Lebenszeit erhalten.
  • Jede Lösung, mit der wir uns beschäftigen, muss mir erlauben, in jeder Lebenszeit meine eigene Seele zu spielen.
  • Kinder müssen Einschränkungen haben.
  • Nachdem wir diese definiert hatten, kamen wir auf die folgende Liste von Aussagen, die unser “ideales Spielerlebnis” repräsentieren.
  • Ich kann mein maximales Alter leben und jünger sterben, wenn ich will
  • Ich kann wählen, welches Kind mein Erbe ist
  • Ich kann meine Kinder großziehen und sehen, wie sie wachsen und sich entwickeln
  • Ich kann meine Kinder benutzen oder mit meinen Freunden teilen, wie ich es für richtig halte. (Ok, ich weiß wie das klingt.)
  • Ich kann mehrere Erben haben.
  • Ich kann die visuelle Erscheinung meiner Kinder einstellen, die zum Zeitpunkt der Konzeption NPCs sind.
  • Kinder, die für Freunde reserviert sind, werden von meinen Freunden individuell gestaltet.
  • Sobald ich meine Kinder geheiratet habe, sind sie nicht mehr zu kontrollieren. (Hört sich auch schlecht an.)

Jeder von diesen Aussagen basiert darauf, was wir als das reichste und lohnendste Spielerlebnis empfanden. Beachten Sie, dass diese nicht in einer bestimmten Reihenfolge aufgeführt wurden. Aber jetzt, wo wir sie haben, sollten wir sie im Hinterkopf behalten, während wir uns die Frage stellen, ob wir die Länge eines Elyrischen Jahres ändern wollen oder nicht.

Den gesamten Blog könnt ihr mit dem Link verfolgen.

Schlussfolgerung

OK. Wenn du es bis hierher geschafft hast, bist du entweder ein Masochist oder hast den TL genommen; DR Route. In beiden Fällen war in diesem Update so viel zu beachten, dass es wichtig ist, schnell zu wiederholen. Hier ist die Aufzählung der Änderungen, die dieses Update begleiten.

  • Ein Elyrisches Jahr ist jetzt sieben Tage statt vier
  • Kinder sind nun von Geburt an bis zum Tod in der Welt anwesend und leben als NPCs, bis entweder du, ein Freund oder ein Fremder, dem du Erlaubnis gegeben hast, die Kontrolle über sie übernimmt.
  • Ein neuer Bildschirm wird der Charaktererstellung hinzugefügt, damit Sie einen NTC anstelle eines Ward oder einer Familie auswählen können
  • Ein neuer Bildschirm wird der Charaktererstellung hinzugefügt, damit Sie ein Mitglied Ihrer Dynastie als nächstes Zeichen auswählen können
  • Die Familien- / Dynastie-Ansicht wird aktualisiert, damit Sie Kinder und Enkel sperren können, sowie den NPC-Code aller NSCs in Ihrer Familie, die nicht von anderen Familienmitgliedern gesperrt wurden
  • Die NPC-Ehe wird dem Spiel hinzugefügt, zusammen mit den Mechaniken, eurer gewählten
  • Wenn Sie einen verheirateten NTC übernehmen, können Sie ihren Ehepartner sperren und verhindern, dass sie von einem Spieler in ähnlicher Weise übernommen werden
  • Neue Mechaniken werden der Spieler-zu-Spieler-Ehe hinzugefügt, um sie wertvoller als Spieler-NPC-Ehe zu machen
  • Alle Charaktere, die du erstellst, benötigen einige Story Points, selbst wenn das Null ist. Je berühmter / mächtiger der Charakter ist, den Sie erstellen / kontrollieren möchten, desto mehr Story-Punkte werden benötigt

Das war’s Leute. Bis zum nächsten Mal…

Quelle: https://chroniclesofelyria.com/blog/10316/Down-the-rabbit-hole